Articles Blog

Let´s repair – Samsung Note 3 Display LCD N9005 repair

Let´s repair – Samsung Note 3 Display LCD N9005 repair


Ich will euch heute eine komplett Reparatur bei einem Samsung Galaxy Note 3 zeigen ein paar Worte vorab dass sind nicht die normalen Fallschäden nach einem Sturz und wir haben auch keinen Biegetest durchgeführt das war menschliches Aggressionspotenzial ich hoffe nicht wegen dem Handy es ist auf jeden Fall faszinierend wie man ein Smartphone zurichten kann interessanterweise reagiert der Vibrationsarlam noch wenn man einen Akku anschließt wir probieren jetzt mal unser Glück das Mainboard doch noch zu retten und beginnen damit wie immer das Gerät auszuschalten, was in diesem Fall sich erledigt wir entfernen einmal den Stift schauen das keine SIM und SD-Karte mehr im Gerät ist und beginnen die Schrauben auf der Rückseite des wippenden Gerätes zu lösen nachdem alle Schrauben entfernt sind hebelt das Backcover mit einem schmalen Werkzeug ab löst jetzt alle Flexkabel die noch mit der Hauptplatine verbunden sind löst das Antennenkabel entfernt jetzt alle Bauteile aus dem alten Display den Kopfhöreranschluss löst die schwarze Klammer diese hält die Frontkamera und den Annährungssensor in Position hebelt den Lautsprecher nach oben weg der mit einem Kabel am Kopfhöreranschluss verbunden ist der Vibrationsmotor muss ebenfalls entfernt werden nehmt dazu eine Heißluftpistole und erhitzt das Bauteil circa 10 Sekunden damit sich der Kleber löst an diesem bauteil sitzt der Ein/Ausschalter, achtet daruf diesen nicht zu beschädigen als letztes lösen wir das Board unten mit dem USB-Anschluss am Besten mit etwas Hitze arbeiten damit haben wir alles vom alten Display ausgebaut, wir beginnen jetzt damit die Bauteile auf das neue Display zu übertragen wir nehmen dazu die neue Displayeinheit wir setzten am oberen Teil wieder alle Teile in Position zuerst die Kopfhörerbuchse sowie Frontkamera und Sensor wieder mit der Klammer fixieren den Vibrationsmotor und Ein/Ausschalter stellt sicher das der Powerbutton wieder an Ort und Stelle sitzt entfernt jetzt sämtlich Schutzfolien dreht die Schraube am Kopfhöreranschluss wieder ein setzt das USB-Board wieder in Position zu guter letzt setzt die Hauptplatine wieder ein achtet darauf keine Flexkabel einzuklemmen verbindet dann das untere Flexkabel Display-Flexkabel mit der Platine verbinden Kopfhöreranschluss verbinden verbindet das Antennenkabel mit dem USB-Board testet jetzt das Gerät mit einem Akku kann auch sein das der Akku leer ist wir probieren das mit einem Ladekabel Handy scheint noch zu funktionieren daher bauen wir das Backcover wieder an setzt das Backcover wieder in Position drücken es oben und an den Seiten fest und verschrauben es wieder wenn ihr ganz sauber arbeiten wollt, könnt ihr jetzt noch den IMEI Aufkleber übertagen, dazu leicht erhitzen und mit einem Skalpell lösen Reparatur ist damit ereldigt, testet das Gerät auf alle Funktionen als kleiner vorher /nachher Vergleich auch so ein komplett deformiertes Gerät lässt sich anscheinend reparieren bedanke mich für das Zusehen, wenn es euch gefallen hat, hinterlasst mir ein ABO oder Daumen nach oben als kleiner Nachtrag, Akku wurde geladen es scheint wirklich noch alles zu funktionieren auch die neuen Samrtphones halten doch einiges aus 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *